Umgebung

Der außergewöhnliche Standort bietet viele Sehenswürdigkeiten

Gründerzeitvillen und märkische Seenlandschaft Das Gästehaus liegt im südwestlichen Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Unsere Umgebung hat nicht nur Wald und Wasser zu bieten: Hier finden Sie Kunst, Architektur und Zeitgeschichte auf Schritt und Tritt. Wir helfen gern bei Ihrer Routenplanung.


Ausflugstip

Strandbad Wannsee

Pack' die Badehose ein: Die traditionsreiche »Badewanne« der Berliner befindet sich am Ostufer des Großen Wannsees, 2,5 km von der Villa Blumenfisch entfernt.

zur Website


Ausflugstip

Strandbad Wannsee

Pack' die Badehose ein: Die traditionsreiche »Badewanne« der Berliner befindet sich am Ostufer des Großen Wannsees, 2,5 km von der Villa Blumenfisch entfernt.

zur Website

Ausflugstip

Glienicker Brücke

Kalter Krieg und Wende '89: Die Glienicker Brücke über die Havel verbindet nicht nur Berlin und Potsdam, sondern auch historische Epochen. Bekannt geworden als Schauplatz für den Agentenaustausch zwischen Ost und West, ist sie heute Teil des UNESCO-Welterbes »Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin«.

Ende der Königstraße, 14109 Berlin

siehe Google Maps



Ausflugstip

Glienicker Brücke

Kalter Krieg und Wende '89: Die Glienicker Brücke über die Havel verbindet nicht nur Berlin und Potsdam, sondern auch historische Epochen. Bekannt geworden als Schauplatz für den Agentenaustausch zwischen Ost und West, ist sie heute Teil des UNESCO-Welterbes »Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin«.

Ende der Königstraße, 14109 Berlin

siehe Google Maps


Ausstellungen

Haus der Wannseekonferenz

Die Ausstellungen der Gedenk- und Bildungsstätte erinnern an ein furchtbares Ereignis: Hier plante die Naziführung im Januar 1942 die Deportation und die Ermordung der europäischen Juden.

zur Website


Ausstellungen

Haus der Wannseekonferenz

Die Ausstellungen der Gedenk- und Bildungsstätte erinnern an ein furchtbares Ereignis: Hier plante die Naziführung im Januar 1942 die Deportation und die Ermordung der europäischen Juden.

zur Website

Ausstellungen

Pfaueninsel

Alte Eichen, Rosengarten und ein weißes Schloss: Ein kleines Paradies der Landschaftsgärtnerei in preußischer Tradition. Freilaufende Pfauen!

Anreise per Fähre (alle 15 Minuten) ab Anlegestelle Pfaueninsel

BVG Info



Ausstellungen

Pfaueninsel

Alte Eichen, Rosengarten und ein weißes Schloss: Ein kleines Paradies der Landschaftsgärtnerei in preußischer Tradition. Freilaufende Pfauen!

Anreise per Fähre (alle 15 Minuten) ab Anlegestelle Pfaueninsel

BVG Info


Lesungen

Literarisches Colloquium Berlin e. V.

Schriftsteller-Forum mit überregionaler Bedeutung: Hier finden hochkarätige Lesungen statt.

zur Website


Lesungen

Literarisches Colloquium Berlin e. V.

Schriftsteller-Forum mit überregionaler Bedeutung: Hier finden hochkarätige Lesungen statt.

zur Website

Weitere Ausflugsziele

Erkunden Sie Berlins Südwesten oder gehen in Potsdam und Umgebung auf Tour.

 

 
 

Potsdamer Parklandschaft

Fast um die Ecke: die prächtigen preußischen Schlösser und Gärten. Zum Ensemble, das auf der UNESCO-Liste des Welterbes steht, gehören Schloss Sanssouci, Cecilienhof, der Neue Garten und und und.

Zur Website

 

 
 

Kunstsalon Berliner Secession

Die von Architekt Paul Baumgarten für den AEG-Direktor und Politiker Johann Hamspohn errichtete Villa beherbergt heute den »Kunstsalon Berliner Secession – Haus der Begegnung«. 

Villa Hamspohn, Am Großen Wannsee 40, 14109 Berlin

BVG Info

 

 
 

Kleistgrab

Unscheinbar und bedeutungsschwer: Der Ort nahe dem Kleinen Wannsee, an dem 1811 der Dichter Heinrich von Kleist gemeinsam mit Henriette Vogel freiwillig aus dem Leben schied.

Bismarckstraße Nr. 2/4, 14109 Berlin, S 1, S 7 Wannsee

BVG Info

 

 
 

Wissenschaftspark Albert Einstein

Der »Einsteinturm«, das Sonnen­observatorium des Astrophysikalischen Instituts Potsdam, wurde 1921-24 von Architekt Erich Mendelsohn erbaut. Sie sind Forschungsstätten und wissenschaftlich-technische Denkmale der modernen Physik. 

Zur Website

 

 
 

Grunewaldturm

Aussichtsturm mit Blick auf die Havel nördlich des Großen Wannsees. Der rote Backsteinturm wurde 1899 erbaut und hat eine Plattform in 36 m Höhe. 

Havelchaussee, 14193 Berlin

BVG Info

 

 
 

Liebermann-Villa am Wannsee

Das restaurierte Sommerhaus zeigt Werke des Berliner Malers Max Liebermann und wechselnde Ausstellungen. Der Liebermann-Garten wurde ebenfalls rekonstruiert.

zur Website